Der Gau-Jugendturntag des Turngau Bergstraße fand in diesem Jahr bei der TVgg Lorsch im Rahmen der Übungsleiter-Assistenten-Ausbildung. Rund 15 Teilnehmer nahmen teil und beendeten vor Beginn des Jugendturntages ihren praktischen Teil der Ausbildung.

Zur Auflockerung und auf Anregung der Jugendlichen, wurde im Vorfeld noch ein Workshop mit dem Thema "Airtrackbahn" angeboten. Große Resonanz erhielt dieses Angebot und mit Eifer waren alle Aktiven dabei die Airtrackbahn unter Referentenanleitung zu beturnen. Mit größerem und kleinerem Können , aber viel Spaß, tobten sich die Lehrgangsteilnehmer eine Stunde lang nochmal richtig aus und waren am Ende hoch zufrieden und begeistert.

So ging es abschließend zum parlamentarischen Teil. In den Räumlichkeiten der TVgg Lorsch fand sich die Gruppe nochmals zusammen und handelte nach Begrüßung durch den Vorsitzenden der Turnjugend, Fabian Mitsch, seine Programmpunkte ab. Ohne große Diskussion oder Einwände konnten alle anstehenden Themen durchgesprochen werden und der Jugendvorstand gab einen Abriss der gelaufenen Aktivitäten des Jahres. Alle Ämter der Turnjugend standen an diesem Nachmittag zur Wahl. Einstimmig ging die Wahl für den 1. Vorsitzenden Fabian Mitsch aus, der sich erneut zur Wiederwahl stellte. Sein Stellvertreter Michael Gremm, der an dieser Sitzung nicht anwesend war, konnte entsprechend nicht zur Wahl gestellt werden. Jugendturnwart Benedikt Gremm stellten sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig gewählt. Die bisherige Kinderturnwartin Alina Krumme lehnte aus privaten Gründen eine neue Amtsperiode ab, signalisierte aber dem Team, auch ohne Amt (kommissarisch), bei Projekten mitzuhelfen. Da sich kein weiterer Kandidat für dieses Amt finden ließ, muß dieses leider wie auch das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden vakant bleiben, in der Hoffnung, im nächsten Jahr einen Amtsträger zu finden.

Aber auch ohne Amt freut sich die Turnjugend über Mitarbeit bei Projekten, Wettkämpfen oder Workshops. So konnte Andy Runkel (TSV Auerbach) zur Mitarbeit schon mal begeistert werden. Jeder Interessierte, gerne auch als Gruppe und/ oder Team, ist herzlich willkommen bei den Treffen der Turnjugend mal vorbeizuschauen und reinzuschnuppern. Für jede Art der Hilfe, und ist sie auch scheinbar noch so klein, freut sich der Vorstand der Turnjugend Bergstraße. Infos geben die Vorstandsmitglieder jederzeit gerne unter den Kontaktadressen, die in den Turngau-Nachrichten oder auf der Homepage des TG Bergstraße zu finden sind.