Der zweite Tag des größten Sportfestes, des Bergsträßer Kinderturnfest des Turngau Bergstraße, begann mit bestem Wetter, gut gelaunten Turnern und Turnerinnen bis 14 Jahren und gut vorbereitetem Organisationsteam des TG Biblis gemeinsam mit dem TG Bergstraße.

Weit über 500 Aktive waren bereits in den frühen Morgenstunden angereist oder waren sogar schon vorort, indem sie von Samstag auf Sonntag am angebotenen Zeltlager teilnahmen. Die Wettkämpfe verliefen ausschließlich am Vormittag, um anschließend Zeit für die zahlreichen Mitmachangebote zu haben. Von Spielmobil, Kletterwand und Muckitest bis hin zu Geschicklichkeitsübungen, Airtrack-Bahn und Hüpfburg wurde für große und kleine Kinder viel angeboten. Der Zulauf und das Interesse waren enorm groß. Aufgrund der warmen Temperaturen und der intensiven Sonne war im kulinarischen Bereich vorallem das Eis sehr gefragt. Der ausrichtende Verein, TG Biblis, hat unter Federführung von Tobias Müller ein super Organisationsteam zusammengestellt und so wurde wirklich an alles gedacht. Egal ob sportlich oder kulinarisch , das Angebot war vielfältig und reichhaltig. Es mangelte an nichts.

Am Mittag stand noch ein schönes Rahmenprogramm an, dieses wurde durch den Einmarsch aller Aktiven ins Stadion eingeläutet. Für die musikalische Untermalung sorgte die Brass Band mit flotten Rhytmen. Gaudiralley, Flashmop und eine Sportvorführung rundetetn das Programm ab und verkürzte auf angenehme Art und Weise die Wartezeit bis zur Siegerehrung.

Im Laufe des Frühjahrs bot der TG Bergstraße eine Ausbildung zum Übungsleiterassistenen an. Insagesamt 16 Jugendliche nahmen daran teil und erhielten ihre Lizenz am Bergsträßer Kinderturnfest im festlichen Rahmen kurz vor der Siegerehrung. Und dann war es auch endlich soweit. Die Auswertung der Wettkämpfe war abgeschlossen und die Siegerehrung konnte vorgenommen werden. Immanuel Braun, Ehrenmitglied des TG Bergstraße, gab den Startschuß zum Ehrungsbeginn. Er war auch über das gesamt Wochenende des Turnfestes Stadionsprecher und beendete seine
Aufgabe mit der Kundgabe der Sieger.